Druckansicht duerener-tafel.de: Aktuelles, # 145

[drucken] [zurück]


Neue Küche für die Dürener Tafel

Die Dürener Tafel e.V. hatte sich um Fördermittel beim Bundesverband Tafel Deutschland e.V.  beworben und wird nun mit einem Betrag von 3.675,-- € bei der Finanzierung einer neuen Kücheneinrichtung unterstützt. So ist man in der Lage, die hygienischen Standards optimal zu gewährleisten. "Mit der Lidl-Pfandspende können die Tafeln über die klassische Lebensmittelabgabe hinaus gezielt finanziell gefördert werden. Dass unsere Kunden dies in einem so großen Umfang unterstützen, ist für uns eine gróßartige Bestätigung unserer Zusammenarbeit", erklärte Heike Seul, Beauftragte für Mitarbeiter und Soziales bei der Lidl-Regionalgesellschaft Kerpen. Bereits seit 2008 arbeitet das Unternehmen Lidl mit dem Bundesverband Tafel Deutschland e.V. zusammen und hat diese Zusammenarbeit kontinuierlich ausgebaut. So konnten bis heute 13 Mio. € an die Tafeln in Deutschland ausgeschüttet werden.