Druckansicht duerener-tafel.de: Aktuelles, # 235

[drucken] [zurück]


Erntedankfest sponsert Weckmannaktion

Das für den 5. Oktober 2013 geplante alljährlich stattfindende Erntedankfest der Dürener Tafel e.V. wurde in diesem Jahr wegen starken Regens verkürzt.

Statt wie in den vergangenen Jahren zur Erbsensuppe einzuladen, verkaufte die Dürener Tafel nur ihre wie gewohnt kunstvoll gestalteten Blumengestecke und -kränze. Diese wurden wieder von den beiden Mitarbeiterinnen Hilde Breuer und Gitte Osborg-Schmitz gebunden.

Dank der großen Nachfrage vieler, die die Blumengebinde aus den vergangenen Jahren kannten, kam durch den Verkauf ein schöner Betrag zusammen, mit dem die Weckmannaktion der Dürener Tafel im November und Dezember finanziert werden kann. Zwischen St. Martin und St. Nikolaus laden wir die Kindertagesstätten Helene Helming, St. Joachim, Kuschelkiste, Don Bosco, Villa Winzig, Wibbelstetz, St. Bonifatius, St. Monika, Oelmühle, Pusteblume, Montessori, Lollypop und Eiswiese sowie die Jugendtreffs Mutter Teresa, Jugendtreff  St. Bonifatius, Jugendheim Lendersdorf, Multi-Kulti, Thomas-Morus-Haus, Jugendtreff Eiswiese und das Jugendheim Gürzenich ein, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern einen Riesenweckmann mit Butter, Marmelade und Nutella zu essen. Diese Weckmänner werden wie schon in den letzten Jahren für uns von der Bäckerei Beys in Lendersdorf gebacken. Die Kinder und Jugendliche haben immer viel Freude an dieser Aktion.