Druckansicht duerener-tafel.de: Home, # 20

[drucken] [zurück]


Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot...

Viele Menschen leben - aus welchen Gründen auch immer - außerhalb unserer Wohlstandsgesellschaft; nicht alle haben ihr täglich Brot, obwohl Lebensmittel im Überfluss vorhanden sind. Die Dürener Tafel e. V. bemüht sich hier um einen Ausgleich. Es ist unser Ziel, qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Menschen in Not zu verteilen.



Die Idee, die hinter Tafel steckt, ist bestechend einfach. Auf der anderen Seite gibt es Bedürftige, die diese Lebensmittelhilfe gebrauchen können. Die Tafel sind die Brücke zwischen Armut und Überfluss und bemühen sich mit ehrenamtlichen Helfern für einen Ausgleich. Die Tafeln in Deutschland helfen allen Menschen, die Hilfe benötigen - unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft, Nationalität, Alter, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Beeinträchtigung und Identität. Wir leben eine Kultur der Toleranz und der Wertschätzung.

Die Tafeln sind eine Ehrenamtsorganisation. Wir sind stets auf der Suche nach neuen Helferinnen und Helfern.